Meine Leidenschaft: Kameradschaft, Fairness, Vergnügen, Kultur und Brauchtum

Die Vorfreude ist riesig! 

 

Nun ist es schon fast drei Monate her, als ich mich auf der Schwägalp am Wadenbein verletzte. Eine intensive Phase des Heilungsprozesses liegt hinter mir. Zusammen mit Ärzten, Physiotherapeuten und wichtigen Ansprechspersonen war ich Tag für Tag dran, eine sorgfältige und speditive Rehabilitation zu machen. Vor gut zwei Wochen lag ich erneut auf dem Operationsschragen und durfte zwei Schrauben aus meinem Bein entfernen lassen. Ab diesem Zeitpunkt bin ich auch die Gehstöcke vollständig los, was mich im Alltag sehr erleichtert. Nun darf ich das Bein wieder voll belasten und einen langsamen Muskelaufbau machen. Wann ich mit dem Training im Sägemehl beginnen kann, steht noch nicht fest, dies wird sich im Verlaufe der nächsten Zeit zeigen. 

 

Jetzt heisst es, die letzten Tage zu Hause geniessen, am Montag werde ich zusammen mit Remo Käser nach Magglingen in die Spitzensport-RS einrücken. Ich freue mich sehr, dass ich die Chance bekomme, trotz meiner Verletzung, auf meinem sportlichen Weg weiter zu kommen. Ich bin sehr motiviert und freue mich enorm auf die bevorstehende Zeit in Magglingen. 

 

Für eure Unterstützung möchte ich euch ein riesiges Dankeschön aussprechen, ihr seit diejenigen, die mir immer wieder von neuem Kraft und Energie schenkt, alles zu geben, damit ich schnell wieder "auf den Beinen" bin. 

 

Mit sportlichen Grüssen

 

Joel 

 

 

 

Impressum

Copyright by Joel Wicki, 2016