Bericht

Bernisch Kantonales Schwingfest 2021

Nach meiner fünfwöchigen Verletzungspause, freute ich mich sehr, am Berner Kantonalschwingfest in Aarberg anzutreten.

Im ersten Gang traf ich auf Schwingerkönig Christian Stucki. Meinem Schlussgang-Gegner vom ESAF 2019 gelang es, mich gegen Ende des Ganges zu gewinnen. Den ersten Sieg konnte ich im zweiten Gang gegen Gustav Steffen realisieren. Vor der Mittagspause stellte ich gegen Lukas Renfer. Damit ich das begehrte und für mich noch einzig fehlende Teilverband-Eichenlaub sichern konnte, musste ich die darauf folgenden Gänge gewinnen. Dies gelang mir gegen Stefan Gäumann, Philipp Roth und Matthieu Burger. Stolz über den Kranzgewinn und glücklich, dass mein Ellbogen mich beim Schwingen an diesem Tag nicht einschränkte, reiste ich nach Hause.

Ich freute mich sehr, vor dem 17. Kilchberger Schwinget meine Wettkampfpraxis weiterhin zu festigen. Daher meldete ich mich kurzfristig noch zum Zuger Kantonalen Schwingfest an.


Manchmal platzen sportliche Träume...
Leider musste ich im Verlauf der Woche nach dem Schwingtraining verletzungshalber die Anmeldung wieder zurückziehen. Die dabei erlittene Knieblessur braucht nun einige Zeit zum Heilen. Wann ich wieder wettkampfmässig im Sägemehl antreten werde, ist noch offen. Ich bin jedoch froh, muss ich mein Knie keiner Operation unterziehen. Mit gezielter Physiotherapie und der tollen Unterstützung meines Betreuerteam werde ich auf das grosse Saison-Highlight vom 25. September hinarbeiten.

Fotos: Barbara Loosli

Notenblatt

o 8.50
Christian Stucki***
+ 10.00
Gustav Steffen**
- 8.75
Lukas Renfer**
+ 9.75
Stefan Gäumann**
+ 9.75
Philipp Roth***
+ 10.00
Matthieu Burger*

Bilder vom Fest